enfrdecontact@simsoft-industry.fr +33 (0)5 31 61 85 10 / 06.47.45.09.42

COVID-19: ein industrieller Sparchassistent für was?

Eine Außergewöhnliche Situation

Die Industrie in Europa muss sich die Arbeitsweise ihrer Techniker anders überlegen. Unter allen Fragen, die sich stellen, die folgenden drei Interesse SIMSOFT INDUSTRY:

  • Wie können wir als Team in einer Produktionswerkstatt, auf einer Baustelle effektiv arbeiten und dabei einen Abstand von 2 Metern zwischen den Mitarbeitern wahren? Die Umgebung ist laut, Freiräume sind selten, Abstände zwischen Maschinen sind gering, …
  • Wie können wir die Übermittlung von Anweisungen, die Übermittlung von Informationen zwischen zwei Teams, die Schulung durch einen Experten im Kontext wechselnder Teams und die Entfernung von Umgruppierungsplätzen sicherstellen?
  • Wie können wir den Schutz von Technikern und Betreibern gewährleisten, die IT-Ressourcen gemeinsam nutzen müssen? Ein Touchscreen ist komplex, um zwischen jedem Benutzer zu reinigen…

Mit dem Angebot von Spix.SKILLS (Intelligent Vocal Assistance Services for Industry Technicians) kann SIMSOFT INDUSTRY   eine Kraft des Vorschlags sein, die von Technikern verwendeten Werkzeuge anpassen und die Produktion von morgen transformieren.

Eine innovative Antwort

SIMSOFT INDUSTRY bietet intelligente Sprachassistenz für Branchentechniker. Diese Spix.SKILLS ermöglichen es einem Techniker, über Stimme mit seiner digitalen Umgebung zu interagieren.

Mit der Spix.SKILL-Maßnahme kann beispielsweise eine digitale Messung per Stimme an das Informationssystem des Unternehmens zurückverfolgt werden. Die Spix.SKILL-Informationen bieten Zugriff auf die Beschreibung der Anweisung, die einem Arbeitsauftrag zugeordnet ist.

  • Der Leistungssatz von Spix.SKILLS stellt sicher, dass die richtigen Informationen zur richtigen Zeitübertragen werden und strukturierte und qualitativ hochwertige Informationen bis zum Informationssystem zurückverfolgt werden.
  • Schließlich ermöglicht die Verwendung von Sprache eine berührungslose Interaktion zwischen dem Bediener und einem Informationssystem.

Um eine Sprachinteraktion zwischen einem Techniker und einer Geschäftsanwendung wie IBM MAximo, SAP oder DELMIA APRISO zu implementieren, ist der Techniker mit einem Headset und einem Mikrofon ausgestattet. Mit dem Headset können Sie die Anweisungen und Antworten des Vocal Assistant hören. Mit dem Mikrofon können Sie den Vocale Assistant anrufen und die gewünschten Antworten weitergeben.

Einige Spix.SKILLS können auch verwendet werden, um in einer Fabrik, in einer Werkstatt zu kommunizieren. Mit dem Spix.SKILL-Kontakt können Sie beispielsweise mit einem Kollegen in Kontakt treten, wenn er sich auf derselben Website befindet und mit seinem Sprachassistenten verbunden ist. Der Spix.SKILL Experte ermöglicht es Ihnen, einen Business-Experten zu kontaktieren, immer wenn er auf der Website ist, und mit seinem Sprachassistenten verbunden.

  • Die Hardware und Funktionen von Spix ermöglichen es zwei Mitarbeitern,in lauten Umgebungen zu kommunizieren, während sie sich voneinander fernhalten.
  • Ein Techniker   kann Hilfe von einem identifizierten Unternehmensexperten anfordern, um ihm zu helfen und gleichzeitig die gesetzlichen Gesundheitsentfernungen einzuhalten.

Bereiten wir uns auf die Zukunft vor…

Das von SIMSOFT INDUSTRY angebotene Programm„Spixify Your Industry“bietet Herstellern eine klare Roadmap von der Idee, intelligente Vocal Assistance-Lösungen für Industrietechniker einzuführen, bis hin zur operativen Umsetzung am Arbeitsplatz.

Leave a Reply